{{ .Title }} image

Dachs

Im Verlauf der letzten Jahre, hat sich die Band Dachs klammheimlich einen liebenswerten Exotenstatus in der Schweizer Musikszene erspielt. Klammheimlich ist allerdings etwas untertrieben. Der unpopuläre St. Galler-Dialekt, eine durchaus gewagte Kopfstimme, lakonische Ansagen und eine Lobeshymne auf die vermeintlich gescheiterte Radlegende «Beat Breu». Das alles sind keine Attribute, welche man Popmusik zuordnen würde. Neu aufgestellt, mit einem frischen Klangbild und einem dritten Album im Gepäck spielen Dachs diesen Sommer - neben den ganz grossen Festivals - auch bei uns am heimeligen Kulti 22